Klassisches Ballett

Der Unterricht wird auf der Vaganova-Methode, dem offiziellen pädagogischen Leitfaden für das klassische Ballett der Ballettakademie St. Petersburg, aufgebaut. Grundlagen der Methode sind die Kräftigung der unteren Rückenmuskulatur und die korrekte Haltung und Benützung der Arme und Schultern. Das Trainingsmerkmal liegt im korrekten pädagogischen Aufbau und die an die einzelne Schülerin angepasste Intensität des Unterrichts.

 

Pre Ballett

pre ballett 

Pre Ballett ist eine Vorstufe des klassischen Balletts. Es beinhaltet die Idee, Kinder bereits im Alter von 4 Jahren mit dem klassischen Tanz in Berührung zu bringen. Gerade weil Kinder in diesem Alter sehr aufnahmefähig und lernbereit sind, ist es wichtig, diese Zeit zu nutzen, um ihnen bereits von Anfang an das richtige Handwerk für die Tanztechnik beizubringen.

 

Spät- und Wiedereinsteiger

Immer mehr Menschen entdecken die positive Wirkung des Tanzes in körperlicher und emotionaler Hinsicht. Der Kurs richtet sich an jugendliche und erwachsene Teilnehmer mit verschiedenen Erwartungen: Wiedereinstieg nach „Ballettpause“ oder Neueinstieg mit dem Ziel, fit und beweglich zu bleiben. In der Spitzenklasse sind Fortgeschrittene, die sich weiterbilden möchten.
Der Kurs beinhaltet die Einführung in die anatomisch korrekte Körperarbeit des klassischen Balletts (für Spätanfänger ohne Vorkenntnisse).

 

Privatstunden

 Auf Anfrage können Privatstunden gebucht oder es kann in kleinen Gruppen trainiert werden.